Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Früher, als ich noch als Single in einer WG mit anderen Studentinnen gewohnt habe oder später dann ganz alleine in einer winzigen Zwei-Zimmer-Wohnung hauste, waren Pflanzen nie meine Begleiter. Bei mir ist einfach immer alles Grüne gleich gestorben. Selbst Palmen, Kakteen und andere Sukkulenten – ja, ich kenne diesen Begriff!- lebten bei mir nur wenige Wochen, bevor sie sich dann entschieden, in braunem, ausgedörrtem Gewandt in den Pflanzenhimmel zu entschwinden. Zimmerpflanzen und ich, das war nie eine glückliche Verbindung.

Ganz anders verhält es sich mich Grünzeug für draußen: Rosen, Lavendel und Kräuter kann ich gut. Das mache ich anscheinend richtig, denn das Zeug wuchert bei mir richtig los. Als Marc und ich zusammenzogen, brachte er eine ganze Kolonne an wunderschönen Zimmerpflanzen aus seiner alten Wohnung mit. Oje, dachte ich. Die Armen werden bald auf dem Grünzeug-Friedhof landen. Doch Marc, der Pragmatiker, war guter Dinge. Er hatte sich schließlich in Büchern über Pflanzenzucht erkundigt und war voll mit theoretischem Wissen über Vorlieben und Bedürfnisse von Birkenfeige, Orchidee und Weißblatt. Eine seiner ersten Instruktionen bestand zu meinem Erstaunen in Hinsicht unseres Fensterbehangs. Er wusste ja, dass ich total auf günstige Plissees zum Sonnenschutz oder Blickschutz stehe und diese Variation auch für unsere gemeinsame Wohnung anstrebte.

Marc meinte, Plissees zum Sonnenschutz wären völlig in Ordnung, sie müssten nur ganz hell und transparent sein, damit die Pflanzen ausreichend Tageslicht zur Verfügung hätten. Ich folgte seinen Anweisungen, für einen Innenausstattungsprofi wie mich auch kein Problem, und versah unsere Fenster mit den gewünschten Stores. Und siehe da, der Mann sollte Recht behalten. Wir leben nun seit über zwei Jahren in dieser Wohnung und es ist nicht eine Pflanze eingegangen. Im Gegenteil, sie wuchern wie verrückt und signalisieren jedem Besucher, dass sie sich bei uns total wohl fühlen. Nun ja, nicht nur die Pflanzen tun das!

Diesen Post teilen

Repost0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Gehosted von Overblog